Dimensionswechsel, der transformatorische Quantensprung

Wir leben gerade in einer spannenden Zeit.
Jeden Tag gibt es neue Erkenntnisse. Das Bewusstsein verbreitet sich unter den Menschen.
Es findet in der Welt einiges an Bewegung statt, da die bisherigen Strukturen veraltet und für uns „neue Menschen“ und bewusste Wesen nicht mehr angemessen sind.
Obwohl dies eine positive Entwicklung ist, fühlt sich diese Zeit für viele düster und angsteinflößend an.

Das liegt daran, dass die Erde sich gerade in einer Transformationszone befindet. Ähnlich wie bei der Metamorphose von der Raupe zum Schmetterling. Bei dieser Allegorie wären wir demnach gerade in unserem Kokon und würden darauf warten zum Schmetterling zu werden.

Jedoch weiß die Raupe noch nicht, dass sie zum Schmetterling wird. Wie auch wir nicht wissen, was uns am Ende der Transformation erwartet. Wenn wir jedoch Vertrauen haben, dann können wir unsere derzeitige Situation angenehmer gestalten und das Ergebnis positiv beeinflussen.
(siehe Blogbeiträge: „Das Gesetz der Anziehung“ und „Momentumsenergie“)

Zu den wichtigsten Erkenntnissen der neuen Zeit gehört das Bewusstsein, dass wir alle Eins sind.
„Alle“ meint aber nicht nur uns Menschen, sondern auch Tiere, Bäume, Steine, etc.
Einfach gesagt: Alles was ist, zu jeder Zeit.

Wir sind alle miteinander vernetzt. Das waren wir schon immer und werden wir auch immer sein. Und trotzdem haben wir ein individuelles Seelenlicht, eine persönliche Signatur in unserem Körper. Wir besitzen unsere Besonderheiten und Eigenschaften, stehen eindeutig in Verbindung mit unserer Umwelt und sind bemerkenswerte Wesen.
Ist es da nicht spannend, etwas mehr über seine Natur, die Umwelt und Herkunft zu erfahren?

Zum Beispiel haben unsere Bäume eine Vielzahl an Fähigkeiten. Sie haben ein Gedächtnis, einen Geschmacksinn und können Schmerzen empfinden. Außerdem sind sie sehr soziale Lebewesen und können Freundschaften schließen. Sie kommunizieren untereinander oder mit anderen Lebewesen und sind durch ein gemeinsames Wurzelsystem miteinander vernetzt. Ihre Bestandteile können den Heilungsprozess vieler Krankheiten positiv unterstützen.

Bäume sind nützliche, freundliche, intelligente Lebewesen und machen die Erde zu einem besseren Ort und Lebensraum für uns Menschen. Nicht umsonst setzen wir uns deshalb für die Erhaltung des Regenwaldes ein.
Wenn Du dich für das Thema Vernetzung und Fähigkeiten der Bäume interessierst, kannst Du das in diesem Blogbeitrag nachlesen: Mehr Bewusstsein durch Vernetzung.

 

So schaffst Du erfolgreich den Dimensionswechsel, die Transformation.
In unserem neuesten Blogbeitrag „Die Transformationsfelder aktivieren“ beschreiben wir detailliert eine Methode, mit der Du deine Wünsche realisieren und deine Probleme und Hindernisse transformieren kannst.

Bei dieser Übung nehmen wir u.a. Gebrauch von der Kraft der Neutralität. Die Neutralität ist ein wichtiges Werkzeug für eine erfolgreiche Transformation. Manchmal sind wir in einer Situation so verstrickt, dass wir „den Wald vor lauter Bäumen“ nicht erkennen können. Wenn wir nun einen Schritt zur Seite machen und die Situation oder das Thema als neutraler Beobachter betrachten, hilft uns das, impulsive Handlungen (Aktion-Reaktion) zu vermeiden und bessere Entscheidungen zu treffen. Also, raus aus der kausalen Welt. Raus aus der Illusionswelt. Raus aus dem Karma-Rad von Wiedergeburt und sich wiederholenden Geschichten.

Muster durchbrechen. Jetzt!

Als Unterstützung beschreiben wir im Beitrag zusätzlich Methoden, wie Du einen neutralen, urteilsfreien Geisteszustand einnehmen kannst. Vollkommenes Sein aktiv.
Der Blogbeitrag enthält außerdem gezielte Empfehlungen für Tools und Bücher die den Transformationsprozess unterstützen.
Aktiviere und spüre die Kraft des Nullpunkt-Feldes.

Es hilft uns auch, zu wissen, dass wir diese Phasen der Transformation nicht alleine durchleben müssen, sondern dass wir die Transitzonen zusammen durchqueren können. Wenn Du Lust hast, zusammen mit anderen an einem Transformations- und Synchronizitäts-Workshop teilzunehmen, dann hast du die Möglichkeit an unseren Seminaren und Webinaren teilzunehmen.

One thought on “Dimensionswechsel, der transformatorische Quantensprung

  • August 31, 2016 at 9:46 am
    Permalink

    Vielen Dank für die tollen Informationen und das gelebte Wissen. Herzliche Grüße von Petra Coll Exposito

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Geben Sie Ihr neues Kennwort ein.

Geben Sie Ihr neues Kennwort ein.

Geben Sie Ihr Kennwort noch einmal ein.

Geben Sie Ihr Kennwort noch einmal ein.